Viele haben neben Ubuntu noch ein weiteres Betriebssystem installiert. Normalerweise wählt man eines aus welches standardmässig gestartet wird. Unter Umständen möchte man aber auch dass nicht immer ein bestimmtes System gestartet wir, sonder immer das welches man als letztes gestartet hat. Dies kann man mit einer einfachen änderung erreichen.

Anzeige:

Zuerst die Grub Konfigurationsdatei öffnen mit:

sudo nano /etc/default/grub

Die Datei sieht in etwa so aus:

nun muss die “0” hinter GRUB_DEFAULT durch “saved” ersetzt werden. Nun fügen wir noch folgende Zeile zusätzlich ein “GRUB_SAVEDEFAULT=true”. Die Datei sieht dann etwa so aus:

Nun den abspeichern und den Editor schliessen. Als letztes muss die Konfiguration noch mit

sudo update-grub

übernommen werden.


Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.
Anzeige:
Linux: Das umfassende Handbuch von Michael Kofler. Für alle aktuellen Distributionen (Desktop und Server)
Preis: EUR 49,90
(Stand von: 21.09.2019 12:05 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
24 neu von EUR 49,907 gebraucht von EUR 34,65

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here