Wenn man im Configfile von Nginx nur einen Serverblock für http und https verwendet kann es bei falscher Konfiguration sein, dass Nginx folgende Fehlermeldung im Browser ausgibt:

Anzeige:

“The plain HTTP request was sent to HTTPS port”

Dies passiert besonders leicht, wenn man sich aus den zwei getrennten Serverblöcken in der Defaultconfig einen gemeinsamen Block zusammenkopiert.

Dann beginnt der Block wahrscheinlich mit

server {
listen 80 default_server;
listen 443;

und damit weiß Nginx nicht welcher Port für was zuständig ist.

Eventuell gibt es auch noch den Eintrag

ssl on;

Dann möchte der Server nur noch HTTPS sprechen.

Damit die Konfiguration wie gewünscht funktioniert, muss hinter “listen 443” ein “ssl” geschrieben werden um festzulegen dass HTTPS Verbindungen über diesen Port laufen. “ssl on” muss einkommentiert oder entfernt werden.

server {
listen 80 default_server;
listen 443 ssl;

# ssl on
}

Danach noch ein

service nginx restart

und wenn es sonst keine Konfigurationsprobleme gibt lässt der Webserver jetzt HTTPS und HTTP Verbindungen zu.

Anzeige:

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.
Anzeige:
Amazon Echo Spot, Intelligenter Lautsprecher und Bildschirm mit Alexa - Schwarz
Preis: EUR 129,99
(Stand von: 26.04.2019 6:57 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von EUR 129,990 gebraucht
  • Echo Spot wurde so entwickelt, dass es überall bei Ihnen zuhause hinpasst. Schauen Sie sich mit der 2. Generation unserer Fernfeld-Spracherkennung Ihre tägliche Videozusammenfassung an, zeigen Sie Songtexte, die Wettervorhersage oder To-do- und Einkaufslisten an, durchsuchen Sie Audible, hören Sie Hörbücher und vieles mehr. Allein mithilfe Ihrer Stimme - einfach fragen.
  • Echo Spot verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, die Nachrichten vorzulesen, Fragen zu beantworten, Musikwecker zu stellen, Ihr Smart Home zu steuern und mehr.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre und zeigen Sie mit Amazon Music Songtexte an. Außerdem können Sie Musik und Bücher von Spotify, TuneIn and Audible streamen.
  • Verwenden Sie die integrierten Lautsprecher oder verbinden Sie externe Lautsprecher über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify, Bluetooth wird nicht unterstützt).
  • Steuert kompatible Smart Home-Geräte. Bitten Sie Alexa Ihre Lampen einzuschalten, die Babykamera oder die Haustürkamera anzuzeigen. Außerdem können Sie Ihre Thermostate, Stecker und mehr bedienen.
  • Sie können alle, die ein Echo-Gerät, die Alexa App oder Skype haben, per Sprachbefehl anrufen und ihnen Nachrichten schicken, oder sprechen Sie per Videoanruf mit Familienmitgliedern und Freunden, die Echo Spot, Echo Show, die Alexa App oder Skype haben. Verbinden Sie sich schnell und direkt mit anderen Echo-Geräten in Ihrem Haushalt.
  • Dank Tausender Skills lernt Alexa ständig dazu und erhält neue Funktionen. Bitten Sie Alexa einfach ein Taxi oder eine Pizza zu bestellen, den Zugfahrplan abzurufen und mehr.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here