Windows 10 Sperrbildschirm deaktivieren

Windows 10 empfängt einen nach dem booten bzw. wenn man den Bildschirm gesperrt hat ersteinmal mit einem Sperrbildschirm, welcher das Datum, die Uhrzeit und je nach Konfiguration weitere Informationen enthält.

lockscreen

In den meisten Fällen ist dieser Bildschirm nur nervig, da er ersteinmal weggeklickt werden muss bevor man sich anmelden kann. Mit einem einfachen Registryeintrag lässt sich der Lock Screen komplett deaktivieren.

Dazu wird zuerst der Registrierungseditor geöffnet, indem man auf Start drückt und nach „Regedit“ sucht.

openregedit

Dort hangelt man sich nach KEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Policies/Microsoft/Windows durch, klickt auf „Windows“ und „neuen Schlüssel erstellen“ diesen nennt man Personalization.

remove-lockscreen-1

Nun kann man einen neuen Wert eintragen indem man rechts in den freien Bereich Rechtsklickt. Hier erstellt man einen „DWORD-Wert (32-Bit)„. Nachdem der Wert erstellt wurde doppelklickt man auf diesen und gibt ihm den Wert „1“ um den Lockscreen zu deaktivieren.

remove-lockscreen-2

Nach einem Neustart wird man ab sofort direkt mit dem Anmeldebildschirm empfangen

win10anmeldung



88x31_CC_by
Dieser Text ist lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.