Schlagwort: Linux Server

Bei Apache auf einem Ubuntu Server wird in der Standardeinstellung von jedem Besucher die vollständige IP Adresse in den Logfiles gespeichert und erst nach einem Jahr gelöscht. Wenn man IP Adressen speichert befindet man sich nach wie vor in einer...

Papierkorb für SAMBA Freigaben

2
Seit Jahren verwende ich Samba Freigaben auf meinem Homeserver um Daten auf verschiedenen Rechnern verfügbar zu haben. Eine interessante Funktion von Samba habe ich allerdings erst jetzt entdeckt: den Papierkorb. Ähnlich wie Windows und viele andere Betriebssysteme bietet Samba die...
Ich streame mir mit Subsonic Musik von meinem Homeserver auf mein Smartphone. Nun ist es sehr ärgerlich wenn man unterwegs Musik hören möchte, der Subsonicdienst aber nicht zu erreichen ist weil dieser abgestürzt ist. Um dieses Problem in Zukunft...
Wenn man ein System umzieht, oder man mehrere Systeme mit den gleichen Aufgaben aufsetzt muss man auch auf allen Systemen die gleichen Pakete installieren. Dpkg (Debian Package) bietet die Möglichkeit eine Liste mit installierten Paketen zu exportieren und auf...
Über die Einrichtung und Nutzung eines virtuellen privaten Netzwerks mit OpenVPN habe ich bereits einige Beiträge geschrieben. Unter bestimmten Umständen kann man sich jedoch die Einrichtung eines VPNs sparen und stattdessen einfahc einen SSH-Tunnel mit dem Programm sshuttle nutzen....
Logwatch ist ein praktisches Tool zur Analyse von Logfiles. Es durchsucht die Logfiles verschiedener Dienste und erstellt daraus einen übersichtlichen, aufbereiteten Report. Dieser Report kann als HTML Email versendet werden. Leider stimmen meiner Ansicht nach hier die Größenverhältnisse der Schriften...
Wenn man unter Ubuntu auf der Kommandozeile versucht ein Programm auszuführen welches nicht installiert ist erhält man logischweise eine Fehlermeldung, wie die folgende: $ iostat -bash: iostat: Befehl nicht gefunden Wenn man command-not-found installiert hat erhält man stat der Fehlermeldung einen Vorschlag...
Hoster bieten zur installation auf Servern of Images mit einer Ubuntu Minimalinstallation an. Wenn man diese verwendet kann es gut sein dass die Sprache des Systems auf Englisch gestellt ist. Um die Sprache auf Deutsch zu ändern müssen die...
Manchmal ist es nötig dass man seinen Server neustarten muss, z.B. weil ein automatisches Sicherheitsupdate einen Neustart erfordert. Dazu muss der Server ersteinmal in der Lage sein Emails zu versenden. Dies lässt sich z.B. mit Postfix und Gmail ermöglichen...
Fail2Ban dient dazu IP Adressen zu blockieren die sich unerlaubt Zugriff zum System verschaffen wollen. Dazu überprüft es Logfiles auf bestimmte sich IP Adressen und sich wiederholende Ereignisse, wie z.B. fehlgeschlagen Loginversuche. Standardmäßig verfügt Fail2Ban bereits über eine Vielzahl an...