Fritzbox Konfigurationsdatei per Telnet ändern

Mehrere DynDNS Dienste mit der Fritzbox nutzen durch Änderung der Konfigdatei ar7.cfg über Telnet direkt auf der Fritzbox


Aktuelle Firmwares für Fritzboxen verhindern das Exportieren, ändern und wieder Importieren der Konfigurationsdatei. Ein weiterer, sehr einfacher Weg ist das Ändern der Datei direkt auf dem Gerät. Hierbei erfolgt jedoch keine Überprüfung der Datei auf eventuelle Schreib- oder Konfigurationsfehler. Es ist daher sinnvoll sich ein Backup der aktuellen Konfiguration über das Webinterface herunterzuladen, da bei einem Konfigurationsfehler die Fritzbox leicht funktionsunfähig wird und nur noch ein Rücksetzten auf die Werkseinstellungen hilft, wobei alle Einstellungen verloren gehen.

Zuerst muss Telnet auf der Fritzbox aktiviert werden. Dazu muss auf einem angeschlossenen Telefon die Tastenfolge #96*7* gewählt werden. Die Aktivierung wird durch einen langen Piepton bestätigt. Deaktiviert wird der Zugang mit der Tastenfolge #96*8*.

Nun kann man sich per Telnet mit der Box verbinden.

Weiterlesen

tunnelbroker.net Tunnel in der Fritzbox einrichten

Die Einrichtung eines tunnelbroker.net Tunnels in der Fritzbox ist etwas aufwendiger als die Einrichtung eines Tunnels von sixxs.net. Dafür hat Tunnelbroker den Vorteil, dass man sich das Land in dem der Endpunkt des Tunnels liegt, frei aussuchen kann und dass die Anmeldung schnell und automatisiert verläuft.

Wie die Einrichtung eines Sixx.net Tunnels funktioniert beschreibe ich unter sixxs.net in der Fritbox einrichten. Eine Übersicht zu beiden unter IPv6 Tunneling

Nach der Anmeldung auf tunnelbroker.net erstellt man unter „Create Regular Tunnel“ einen Tunnel und erhält damit auch sein IPv6 Subnetz. Weiterlesen

IPv6 Tunneling

Die Ära von IPv4 geht zu Ende, darin sind sich alle einig. Trotzdem gibt es weiterhin kaum ISPs die ihren Kunden IPv6 Konnektivität anbieten. Wer nicht darauf warten will dass sein ISP in die Gänge kommt, kann kann mittels eines IPv6 Tunnels auch heute schon das neue Internetprotokoll nutzen. Wer sich nicht sicher ist ob er schon über eine IPv6 Verbindung verfügt kann dies unter http://test-ipv6.com testen. Weiterlesen

sixxs.net in der Fritbox einrichten

Die Nutzung eines sixxs.net IPv6 Tunnels mit einer aktuellen Fritzbox ist einfach und praktisch. Wurde der Tunnel in der Box eingerichtet, so stehen dem ganzen Heimnetz dahinter IPv6 Adressen zur Verfügung.

Wie die Einrichtung eines tunnelbroker.net Tunnels funktioniert beschreibe ich unter tunnelbroker.net Tunnel in der Fritzbox einrichten. Eine Übersicht zu beiden unter IPv6 Tunneling

Um einen Tunnel von sixxs.net mit der Fritbox zu nutzen muss zuerst ein „Dynamic IPv4 Endpoint using Heartbeat protocol“ Tunnel bei sixxs beantragt werden. Weiterlesen