Ein wirkliches Tracking der Besucher dieser Seite führe ich nicht durch. Trotzdem möchte ich natürlich wissen ob dieses Blog überhaupt genutzt wird, hierzu nutze ich die Analyse der Serverlogs. Aus Datenschutzgründen speichere ich hierzu anonymisierte Logfiles (siehe IP Adressen in Apache Logfiles anonymisieren).

Anzeige:

Ein Großteil der Besucher dieses Projekts kommt über Links von anderen Seiten, die auf meine Tutorials verlinken, ebenfalls ein großer Teil kommt über Suchmaschinen. Dabei dürfte ich eigentlich gar nicht Suchmanschinen schreiben, sondern müsste sagen ein großer Teil kommt über Google.

So kamen im Mai 2016 von allen Besuchern die diese Seite über eine Suchmaschine erreicht haben 92,34% über google. Wie repräsentativ mein Blog und meine Analysemethode ist kann ich natürlich nicht sagen, aber die Dominanz von Google scheint erdrückend zu sein. Dies ist jetzt nichts wirklich neues, wurde mit aber erst wirklich klar als ich ein Diagramm mit den Daten meiner Serverlogs zu Suchmaschinen erstellt habe.

 

Verteilung-Suchmaschinen-052016

Sicherlich wird Google auch wegen seiner guten Suchergebnisse genutzt. Und ein starkes Google in einem ansonsten recht freien Web ist immer noch besser als die Konzentration von Informationen bei Platformen wie Facebook. Letztendlich ist eine zu große Dominanz eines Anbieters auf dem Markt selten gut für die Verbraucher.

Zumindest das testen der Konkurrenten kann bestimmt nicht schaden. Privat nutze ich schon länger Startpage, was zwar auf Google Suchergebnisse zurückgreift, aber dabei die Datenschutzproblematik umgeht. Wie ich mit DuckDuckGo zurecht komme werde ich in nächster Zeit testen. Bei uns im Büro hat es sich mittlerweile eingebürgert jeden Morgen zu schauen was Bing für ein Hintergrundbild auf der Seite hat und um was es dabei geht. Ich werde zukünftig versuchen auchmal damit zu suchen.


Dieser Artikel ist lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Anzeige:
ABOX Raspberry Pi 3 Modell B Plus (B +) Ultimatives Starterkit mit 32GB Class 10 SanDisk Micro SD Karte, 2,5A EIN/aus-Schaltnetzteil und Premium Black
Preis: EUR 74,99
(Stand von: 18.08.2019 6:45 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: EUR 13,89 (16 %)
1 neu von EUR 74,991 gebraucht von EUR 72,52
  • ★Enthält Raspberry Pi 3 Modell B Plus (B +) 1,4 GHz 64-Bit-Quad-Core-Prozessor mit 1 GB LPDDR2 SDRAM; Neues Upgrade auf der Basis des Raspberry Pi 3 Model B. Dieses Raspberry Pi 3 B + Kit ist mit großartigen Zubehörteilen ausgestattet, um Sie in kürzester Zeit zum Laufen zu bringen.
  • ★Dual-Band 2,4 GHz und 5 GHz IEEE 802.11.b / g / n / AC WLAN, Update Bluetooth 4.2, BLE. Verbesserte Ethernet-Leistung über USB 2.0 (maximaler Durchsatz 300 Mbps), Power-over-Ethernet (PoE) -Unterstützung (erfordert separaten PoE-HAT).
  • ★32 GB Class 10 SanDisk + Micro SD Karte mit vorinstalliertem NOOBS, ist Raspberry Pi 3 B + mit Raspbian einfach zu starten. Ausgestattet mit USB MicroSD-Kartenleser kompatibel mit USB-A & USB-C.
  • ★Der ABOX-Netzadapter mit praktischem Ein- / Ausschalter bietet 5V 2,5A-Strom zur Unterstützung von Übertaktung oder der Verwendung einer externen Festplatte. Speziell für den Raspberry Pi 3 B + (UL-gelistet) entwickelt. Ausgestattet mit 2 Premium Kupfer Kühlkörper.
  • ★Enthält ein schwarzes Gehäuse für den Raspberry Pi 3 B + mit leichtem Zugang zu allen Anschlüssen, abnehmbare Abdeckung für Zugriff auf GPI0 und Belüftungsöffnung. Hochwertiges HDMI-Kabel ist verfügbar. Mit der farbigen Kurzanleitung des Globammll ABOX Raspberry Pi können Starter leicht auf das ABOX Raspberry Pi Startkit zugreifen.

1 Kommentar

  1. Naja, DuckDuckGo läuft auf amerikanischen Server. Daher verwende ich Metager.de. Abgesehen davon passt zu diesen Artikel überhaupt nicht, das auf dieser Seite googlesyndication.com genutzt wird. Da würde ich mal mit gutem Beispiel voran gehen. Leider sind mittlerweile vom Monopolisten auch Seiten verseucht wie commerzbank.de (googletagmanager.com) oder Huk24.de (youtube.com). Ich kann nur empfeheln möglichst häufig die Betreiber anzuschreiben und zu fragen was das soll.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here