Monatsarchive: November 2011

Wie immer CD einlegen, oder USB Stick einstecken und loslegen. In diesem Beispiel wird Ubuntu Server 11.10 verwendet, aber gerade die Serverversionen unterscheiden sich im Aussehen kaum, so dass die Installation mit anderen Versionen nahezu genau so verläuft. Als Sprache wählen wir...
Nachdem das Betriebssystem erfolgreich installiert wurde werden wir unseren Homeserver nun für den Fernzugriff vorbereiten. Dazu vergeben wir als erstes eine Feste IP Adresse um sicherzustellen dass der Server immer unter der gleichen Adresse erreichbar ist. Die Adresse wird in...
Mit Samba lassen sich Verzeichnisse im Netzwerk freigeben auf die sowohl Linux, Windows und Mac Clients zugreifen können. Ersteinmal installieren wir Samba mit: sudo apt-get install samba samba-common Samba hat seine eigene Benutzerverwalteung. Allerdings müssen Sambabenutzer bereits als normale Benutzer auf...
Da Strom in absehbarer Zukunft wohl nicht mehr billiger wird ist es umso wichtiger Strom zu sparen. Aus diesem Grund soll unser Homeserver automatisch in den Standby gehen wenn keine Clients mehr online sind. Damit der Server später wieder...